News

wJD: TGB-Küken gewinnen in Weingarten

Sonntag, 7. Oktober 2018 (04:55:36 Uhr)

Dank einer tollen Mannschaftsleistung konnte die weibliche D-Jugend der TGB ihr zweites Saisonspiel in Weingarten gewinnen. Nach der knappen Niederlage zum Auftakt in Ravensburg war die Freude bei den Mädchen dann natürlich groß.


Das Spiel in der Großsporthalle in Weingarten ging für die ersatzgeschwächt angetretenen TGB-Mädels gleich gut los: Patricia, Sophie M. und Lotti sorgten schnell für eine 5:1-Führung. Trainerin Lara Stohlmann zeigte sich vor allem mit der Abwehr sehr zufrieden. Daran hatte man in den letzten Einheiten viel gearbeitet und es ist schön, hier die ersten Fortschritte zu erkennen. In der Folge spielte die TGB schön zusammen – auch im Angriff. Lea und Katharina erhöhten nach acht Minuten auf 12:3 und alle konnten ihren Teil zum Spiel beitragen. Zur Halbzeit stand es 23:6.


Im zweiten Durchgang zeigte man weiterhin eine gute Partie. Unter Anderem zwei schöne Gegenstöße von Lili und zwei sichere Siebenmeter von Lotti konnten die mitgereisten Biberacher Fans sehen. Der Vorsprung wuchs gegen die toll kämpfende, junge Truppe des TV Weingarten und am Ende hieß es 37:14. Im gesamten Spiel konnten auch alle Torhüterinnen mit tollen Paraden überzeugen.


Coach Stohlmann zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: „Alle Mädels haben toll gespielt und gezeigt, was sie können. Alle hatten ihren Spaß und wir haben uns im Vergleich zum Auftaktspiel gesteigert!“


Vielen Dank an den Gastgeber TV Weingarten, an die Biberacher Eltern und Fans und an den souveränen Schiedsrichter Fabio Enderle.


 


Das TGB-Team: Lili Glück, Charlotte Krech, Katharina Hess, Patricia Karamarko, Tamara Stohlmann, Sophie Deibler, Sophie Mientus, Jule Frey, Marie Bausch und Lea Sörgel

// Weibliche D-Jugend

« zurück