News

wJB2: Heimspiel gegen Verfolger SC Lehr

Mittwoch, 5. Dezember 2018 (22:55:03 Uhr)

Vor einer kniffligen Aufgabe steht die weibliche B2-Jugend der TGB am Sonntag, wenn der direkte Verfolger SC Lehr in die PG-Arena kommt. Anpfiff der Partie gegen die Ulmer Vorstädter wird um 13:00 Uhr sein!


Der SC Lehr, der in dieser Saison eine Spielgemeinschaft mit der SG Ulm&Wiblingen bildet, steht aktuell mit 12:6 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Bezirksklasse und gehört damit zu den Topteams der Liga. Erst drei Mal musste sich das Team von Trainer Torsten Meier geschlagen geben, dem sechs Siege gegenüber stehen. Vor allem die starken Eszter Szanya (50 Treffer; Platz 2 der Toschützenliste) und Julia Ebert (36 Treffer; Platz 11) sind den TGB-Verantwortlichen aus dem Hinspiel noch im Gedächtnis. Auf beide gilt es aufzupassen.


Die TGB, die sich sehr überraschend ungeschlagen durch die Hinrunde spielen konnte, will nun zum Rückrundenauftakt an die gezeigten Leistungen anknüpfen. Mutig, mit Tempo und mit viel Einsatz will man dem Sportclub das Leben so schwer wie möglich machen. Verzichten muss man dabei eventuell auf Lisa Sättele. Benita Bausch ist nach ihrer Pause im letzten Spiel dagegen wieder dabei. Zudem wird man erneut auf Support aus der C-Jugend bauen können.


Anpfiff der Partie wird am Samstag um 13:00 Uhr in der PG-Arena sein! Da Girl‘s Day ist spielen im Anschluss auch noch die weibliche B1-Jugend und die weibliche C-Jugend der TGB. Kommen lohnt sich also!

// Weibliche B-Jugend II

« zurück