News

mJA: Comeback mit Qualifikation in Biberach

Donnerstag, 16. Mai 2019 (07:11:39 Uhr)

Unsere männliche A-Jugend ist zurück – nach zwei Jahren ohne eine männliche A-Jugend im Spielbetrieb werden die TGB-Verantwortlichen nun wieder ein Team stellen können. Auch für unseren Herren-Nachwuchs startet am Wochenende die Qualifikation für die Bezirksliga. Dabei genießt die Mannschaft Heimrecht.


Nach zwei Jahren ohne eine männliche A-Jugend soll nun der längst überfällige Neustart erfolgen. Trotz einer nur sehr kleinen Anzahl an wirklichen A-Jugendlichen kann man für die kommende Saison wieder eine Mannschaft stellen – Dank tatkräftiger Unterstützung der männlichen B-Jugend. Die neuen Trainer Konsti Giese und Simon Ellek arbeiten hier eng mit dem neuen Trainergespann der männlichen B-Jugend – Zola Drenceanu und Luca Vinzelberg – zusammen.


Die Vorbereitung für die anstehende Qualifikation zur Bezirksliga war sehr kurz und es bleibt abzuwarten, wo man im Vergleich zur starken Konkurrenz aktuell steht. Zunächst trifft man am Sonntag in der PG-Arena auf den Landesliga-Nachwuchs des TSV Bad Saulgau (14:55 Uhr), ehe es im zweiten Duell gegen die SG Ulm&Wiblingen geht (15:50 Uhr).


Eine erste Standortbestimmung wird es auf jeden Fall sein. Über einen Platz in der Bezirksliga würde man sich natürlich freuen, man weiß aber auch, das es nach einer zweijährigen Pause Zeit braucht, um die Strukturen wieder so zu legen, das man nachhaltig als „Talentschmiede“ für die beiden Herrenteams fungieren kann. Ein motiviertes Trainerteam und eine motivierte Truppe hat man bereits und so wird man am Sonntag versuchen, es den gegnerischen Teams so schwer wie möglich zu machen.


Ab 14:00 Uhr fliegt der Ball am Sonntag in der PG-Arena und jeder Zuschauer ist herzlich willkommen!


« zurück